Porphyrlehrpfad Rochlitzer Berg © W.Siesing

Porphyrpfad auf dem Rochlitzer Berg

Fakten zur Strecke

Start / Ziel:
Rochlitz, Parkplatz am Rochlitzer Berg

Strecke:
Rochlitz, Parkplatz am Rochlitzer Berg – Haberkornscher Bruch mit Waldschlösschen, Bergkeller und ehemaliger Pferdestall – Seidelbruch mit Panoramaaussicht, Einsiedelei und Königshöhe – Gleisbergbruch mit ehemaligen Werkstätten und Unterständen, Aussichtsplattform – Rochlitzer Berg mit Friedrich-August-Turm und Türmerhaus – Rochlitz, Parkplatz am Rochlitzer Berg
 
Länge:
2,7 km - Rundwanderung
 
Markierung:
braunes Logo des Porphyrlehrpfades (Innungszeichen der Steinmetze, dargestellt in einem Roch, einem prägenden Symbol des Rochlitzer Stadtwappens)
 
Wegbeschaffenheit:
naturbelassene Wege

Information & Kartenmaterial