Ladegast-Orgel in Naunhof (©D. Wadewitz)

Turmuhrenmuseum Naunhof

Turmuhrenmuseum

Waldbad Naunhof © SV Naunhof

Waldbad Naunhof © SV Naunhof

Naunhof

Durch die landschaft lich reizvolle Lage in der Parthenaue ist Naunhof ein wichtiger Anziehungspunkt in der Region Leipzig. Die liebenswerte Kleinstadt ist umgeben vom größten zusammenhängenden Waldgebiet im Südosten von Leipzig und wird deshalb auch als Grünes Herz im Partheland bezeichnet. Pure Natur erlebt der Gast an den zahlreichen Badeseen. Der Albrechtshainer See sowie der Moritz- und der Grillensee laden zu absoluter Erholung und Entspannung ein.

Das gut ausgebaute Radwegenetz, welches Naunhof mit dem Waldund Seengebiet verbindet, verschafft Naunhof den Ruf einer radfahrerfreundlichen Stadt. Die Stadt bietet außerdem ein vielfältiges Freizeit- und Gastronomieangebot. Wer Naunhof besucht, sollte sich Zeit für das Turmuhren-, das Heimat- und das Museum für historische Bürotechnik nehmen. Orgelinteressierte werden von der Ladegast-Orgel in der Stadtkirche mit ihrem barocken Klangbild begeistert sein.